Artisa Group

GESCHICHTE DER GRUPPE

GESCHICHTE

Wenn die Artisa Gruppe heute mit Entschlossenheit der Zukunft entgegengeht, ist dies auch ihren soliden Wurzeln zu verdanken, die bis ins Jahr 1968 zurückreichen.

Damals gründeten Franco Artioli und Aurelio Genazzi die Firma Ganazzi & Artioli SA, die sich in kurzer Zeit zu einem Referenzunternehmen im Bereich des Metallbaus entwickeln sollte.

Der relativ kleine Handwerksbetrieb Genazzi & Artioli vergrösserte sich nach und nach, dank der unternehmerischen Fähigkeiten und des Einsatzes seiner Gründer im Laufe der beinahe 50-jährigen Firmengeschichte und eroberte immer neue Bereiche des Bausektors.

Im Jahr 2000 wurde mit der Übernahme der Unternehmensleitung durch den Sohn Stefano Artioli eine betriebliche Erneuerung eingeleitet. In erster Linie wollte man die Gesellschaft mit einer stärkeren und besser aufgebauten Betriebsstruktur auszustatten, um Ressourcen für Investitionen im Immobiliensektor freizusetzen.
2010 begann der Aufstieg des Immobiliensektors, der heute Gegenwart und Zukunft der Artisa Gruppe darstellt.